Thrombozytenserologisches Labor

Adresse für Einsendungen:

Institut für Transfusionsmedizin
Ernst-Heydemann-Str. 6
D-18057 Rostock

Diagnostik bei Immunthrombozytopenien:

  • Autoimmunthrombozytopenie (ITP, AITP, M. Werlhof, "zyklische" Thrombozytopenie, durch (Auto-)Antikörper induzierte Thrombozytenfunktionsstörungen)
  • Heparininduzierte Thrombozytopenie (HIT, Syndrom einer mäßgen Thrombozytopenie mit gefährlicher Thromboembolieneigung)
  • Durch andere Medikamente induzierte Thrombozytopenie mit Blutnungneigung
  • Transfusionsreaktionen: febrile Transfusionsreaktionen, sog. posttransfusionelle Purpura (PTP), Thrombozytopenie nach Transfusion antikörperhaltiger Blutprodukte
  • Fetale/neonatale Thrombozytopenien
  • Thrombozytopenien nach Organtransplantationen und nach Transplantation von Stammzellen

... weitere immunhämatologische Diagnostik

  • Granulozytenimmunologisches Labor: Diagnostik von Fällen mit transfusionsassoziierter akuter Lungeninsuffizienz (TRALI), febrilen Transfusionsreaktionen, Autoimmunneutropenie, Alloimmuner neonataler Neutropenie.
  • HLA, Transplantationsimmunologie
  •  Erythrozytenserologisches blutgruppenserologisches Labor: Diagnostik von (hämolytischen) Transfusionsreaktionen, autoimmunhämolytischen Anämien, Fällen von morbus haemolyticus neonatorum.